Ursprünglich war die Arnsberg Klassik 2020 auch als Vollveranstaltung ausgeschrieben worden. Wegen der COVID-19-Pandemie hat der Veranstalter das Konzept angepasst und – ähnlich wie die Ecurie – die Veranstaltung kontaktlos konzipiert und auf gemeinsame Veranstaltungsteile verzichtet. Es waren fast 80 Teams in der Gruppe „motortouristisch“ und „sportlich“ am Start, wobei die Touristen auch teilweise nach Karten fahren mussten und die Kategorie eher eine Mischung aus Touristik und Tourensport in der Euregio darstellte.

Arnsberg Klassik

In der Gruppe „sportlich“ waren die Ecurie-Teams Mark Otten / Max Kirschbaum im Porsche 911 und Hans-Jürgen „Kirsche“ Kirschbaum / Hartmut Sohn im BMW 730 i erfolgreich – Platz 2 und 5.

Weiterlesen ...

René und Tina Göbbels fahren seit Jahren in der GLP auf dem Nürburgring und sind entsprechend erfahren im Lichtschrankenfahren. Wenn man wie sie erfolgreich sein will, muss man auch über die entsprechende Infrastruktur verfügen, um auch außerhalb der Veranstaltungen trainieren zu können. Nachfolgend den Bericht von unserem Lichtschrankentraining mit den beiden.

Lichtschrankentraining 1

Weiterlesen ...

Am 23. August 2020 startete in Aachen die Kaiser-Karl-Classic (KKC) – anders als in den Vorjahren nicht als Mehrtagesveranstaltung, sondern – wie die Veranstaltung der Ecurie zuvor – als kontaktlose eintägige Ausfahrt mit entsprechendem Hygienekonzept. Rolf Döhring beschreibt, dass auch „kontaktlos“ Spaß machen kann.

Kaiser Karl Classic

Weiterlesen ...

Ein Wochenende ohne Motorsport geht bei einigen unserer Clubmitglieder nicht. Da wagt man sich auch schon einmal auf neues Terrain. Beim Wertungslauf zum BMW Slalom-Cup in Kreuztal am 23. August 2020 traten Hans-Jürgen und Max Kirschbaum aber keineswegs wie Anfänger auf. Hier der Bericht:

BMW Slalom Cup 1Hans-Jürgen Kirschbaum auf der BMW Isetta

Weiterlesen ...

Kontaktlos geht nicht nur in Aachen

Am 01.08.2020 fand die 9. ADAC Linnenbauer Klassik statt. Als Fahrerpaarung für die ECURIE Aix-la-Chapelle fuhren Max Kirschbaum und Mark Otten zusammen auf einem Porsche 911 aus dem Baujahr 1975 mit.

Linnebauer Klassik 1

Weiterlesen ...

Erste Rallyesprints nach langer Corona-Pause

Am 26.07.2020 fand der Rallyesprint Bremerhaven unter Coronabedingungen statt. Man ist ja froh, dass man überhaupt wieder fahren kann. Eine Auflage war leider, dass man während der Prüfungen eine Maske oder eine feuerfeste Kopfhaube trägt. War nicht angenehm, aber leider nicht anders machbar. Zuschauer waren auch leider verboten, aber es wurde trotzdem guter Rallyesport geboten.

Rallyesprint Bremerhaven

Weiterlesen ...

Die Ecurie trauert um Dr. Rolf Tiggemann

Am 25.05.2020 ist mit Dr. Rolf Tiggemann ein Clubkamerad, begnadeter Gleichmäßigkeitsfahrer und guter Freund verstorben.

Tiggemann 1

Dr. Tiggemann war einer der besten Gleichmäßigkeitsfahrer, die es in Nordrhein-Westfalen gibt. Zusammen mit seinem Beifahrer konnte er in den letzten Jahren unzählige Veranstaltungen als Sieger verlassen und war damit immer ein ernstzunehmender, aber stets sportlicher Gegner.

Weiterlesen ...

Am 7. März 2020 besuchte die Ecurie Aix-la-Chapelle die Toyota-Collection und die Toyota Motorsport GmbH. Es war voraussichtlich für Monate das letzte Mal, dass entsprechende Club-Events überhaupt möglich sein werden.

Toyota 1

Weiterlesen ...

ACW Arena Retro Rallye 29.02.2020

Deeke Kirschbaum 2020

Los ging es am 29. Februar mit der Retro des AC Wolfenbüttel in Oschersleben. Hier gab es ein Zusammentreffen mit den schnellen Rallyeautos.

Weiterlesen ...

In der Nacht zum 29.01.2020 ist unser Ehrenmitglied Hubert „Hubsi“ Decker verstorben. Am 31.01. wäre Hubsi 85 Jahre alt geworden.

Hubert Decker

Weiterlesen ...

Seite 1 von 4

Zum Seitenanfang